zum Programm

 

Deutscher SKAL-Tag Düsseldorf: 28. - 30. April 2017

Düsseldorf lockt nicht nur mit der größten Modemesse, der edlen Shopping-Adresse "Kö", NRW Forums samt diesjähriger Fotoausstellung "Women on street", sowie der "längsten Theke der Welt". Dieses Jahr startet auch die Tour de France in der Nordrhein-Westfälischen Landeshauptstadt. Der "Grand Depart" beginnt am Donnerstag, 29. Juni, mit der Vorstellung der Mannschaften. Am Samstag folgt das Einzelzeitfahren durch die Innenstadt, bevor das Peloton am nächsten Tag zum Etappenziel Lüttich in Belgien rollt. Doch vorher lädt Düsseldorf zum Deutschen SKAL-Tag ein. Neben den offiziellen Terminen stehen Besuche des Marktes am Carlsplatz, beim Karnevalswagenbauer Tilly oder im Museumsinsel Hombroich auf dem Programm.

Programm des Deutschen SKAL Tages in Düsseldorf

 Freitag, 28.4.2017

13 Uhr / Get together mit Fingerfood, Getränken & Registrierung im Wirtschaftsclub Düsseldorf

14 Uhr / Delegiertenversammlung oder Begleitprogramm: Lässiger Spaziergang zu den Highlights der Stadt (mit Hotel De Medici)

19 Uhr / Abendessen über den Dächern Düsseldorfs im Hotel Innside Hafen (inkl. Getränke bis 22 Uhr)


Nach der Registrierung im Wirtschaftsclub Düsseldorf und einem ersten Get-together startet die Delegiertenversammlung und parallel dazu ein entspannter Spaziergang durch die Düsseldorfer Innenstadt. 
Dreizehn Jahre nach seiner Gründung hat sich der Wirtschaftsclub Düsseldorf in den Schadow-Arkaden auf über 1.000 Quadratmetern etabliert. Persönlichkeiten aus dem In-und Ausland, aus Wirtschaft, Wissenschaft, Kultur und Politik begegnen sich hier und genießen die zahlreichen, auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittenen Leistungen. In optimaler Lage an der Königsallee haben die Mitglieder der deutschen SKAL-Clubs ausreichend Platz, um im exklusiven Club-Ambiente zu tagen.
Für die Nicht-Delegierten startet von hier aus der nächste Programmpunkt. Weiter geht das touristische Programm mit einem rund dreistündigen Spaziergang. Fremdenführer von Düsseldorf Marketing Tourismus erzählen Spannendes von Gestern und Heute aus der Sicht von Insidern. Integriert ist ein Besuch im Hotel De Medici. Das luxuriöse Hotel liegt mitten im Herzen von Düsseldorf zwischen Rheinuferpromenade und Altstadt. Eine Besonderheit des aufwändig umgebauten Hauses ist die mittelalterliche Kunstsammlung.


Samstag, 29.4.2017

10:30 Uhr / Rathausführung / Podiumsdiskussion

13:30 Uhr / Mittagssnack am Carlsplatz

14:30 Uhr / Karnevalswagenbauhalle von Jacques Tilly, dem politischsten Wagenbauer Deutschlands.

16:30 Uhr / Besuch des  NRW-Forums oder begleitetes Shopping auf der Kö oder Zeit zur freien Verfügung

19:00 Uhr / Abendessen im typisch Düsseldorfer Brauhaus "Goldenes Handwerk" (inkl. Getränke bis 22 Uhr)

Vormittags geht die Podiumsdiskussion in dem Plenarsaal des Düsseldorfer Rathauses über die Bühne, zu der alle Gäste des Skaltages eingeladen sind. Schon jetzt dürfen sich die Teilnehmer darauf freuen, in welch beeindruckender Umgebung über das Thema "Tour de France in Düsseldorf - pro und contra" diskutiert wird. Manch wichtige Entscheidung für die Stadt ist in dieser Umgebung gefällt worden.
Danach steht der älteste noch betriebene Marktplatz Düsseldorfs auf dem Programm. 
Der Carlsplatz: Mit der Erhebung zur Stadt im Jahre 1288 erhielt Düsseldorf die Marktrechte. Rund 200 Jahre später wurde der Handelsplatz durch Herzog Wilhelm als sechstägiger Markt bewilligt. Dieser Mittagsstopp mit hausgemachten wechselnden Tagesgerichten, die am Stand von Dauser serviert werden, ist ein ganz besonderes Erlebnis. 

Durch persönliche Kontakte eines Düsseldorfer SKAL-Mitglieds ist es gelungen, auch einen Besuch in der Wagenbauhalle von Jacques Tilly zu organisieren. Wir freuen uns, dass Herr Tilly uns persönlich einen Einblick in seine Arbeit geben wird. Durch seine aktuellen, bissigen, politischen Mottowagen, die auf dem Düsseldorfer Rosenmontagszug zu bestaunen sind, gilt er als Star unter den Wagenbauern.

Im Anschluss stehen unsere Skallegen und Skalleginen Ihnen als Gastgeber bei den verschiedenen Programmpunkte zur Seite.  So können Sie wählen zwischen einer kostenlosen Führung im NRW Forum, einer geführten Shoppingtour auf der Kö oder Zeit zur freien Verfügung.

Das NRW-Forum Düsseldorf ist ein internationales Ausstellungshaus für Fotografie, Pop und digitale Kultur - eine lebendige Ideenfabrik für die ganze Familie. Dabei setzt das NRW Forum auf Kooperationen und Partizipation und vernetzen Kreative, Künstler und Besucher. Das Haus ist eine Agora der zeitgenössischen Kultur, ein sozialer Ort, ein Raum für Experimente und Dialog – im realen wie auch im virtuellen Raum. 

Am Abend treffen wir uns wieder im Brauhaus "Goldenes Handwerk" gegenüber dem Rathaus.


Sonntag, 30.4.2017

09:00 Uhr / Metro Marathon (aktiver Läufer oder Zuschauer) oder alternativ Museumsinsel Hombroich

Ganz im Zeichen des Sports steht der Sonntag beim Düsseldorfer Metro Marathon. "Wer tagt, soll sich auch danach bewegen" lautet das Motto. Und warum nicht bei den lauffreudigen Düsseldorfern. Sportlichen Skallegen bietet sich die Gelegenheit, in der SKAL-Staffel mitzulaufen. Die Staffeln bestehen aus jeweils vier Startern, von denen jeder zirka zehn Kilometer absolviert. Wer fit ist, läuft den kompletten Marathon!
Die Alternative für die Nichtsportler ist die 1987 eröffnete Museumsinsel Hombroich - der verwirklichte Traum des Düsseldorfer Sammlers Karl-Heinrich Müller (1936-2007).  Zum Ausklang: Wenn alle im Ziel sind, treffen sich Läufer, Zuschauer, Kunstinteressierte und Langschläfer in der Altstadt, um den Skaltag gemeinsam entspannt ausklingen zu lassen.

Anmeldeformular

  • * Pflichtfelder